ACHTUNG:

 

WINTERPAUSE:

Das letzte Training 2019 findet am Sonntag, den 15.12.19 statt. In 2020 beginnt das Training wieder am Samstag, den 18.01.20!

Bitte beachten:

Während der Winterpause findet am 21.12.19 und am 11.01.20 die 11Uhr-Welpengruppe TROTZDEM statt!

 

 

Nächste Termine:

 

ab 15.10.19 um 18 Uhr Rally Obedience Training

 

ab 17.10.19 findet das Fun-Agi Training immer Donnerstags um 18.30 Uhr statt

 

Das THS Training verabschiedet sich in die Winterpause, mehr Infos im Neuen Jahr!

Hier finden Sie uns

Djk-Hundesport Schwetzingen
Hockenheimer Landstr. 7a
68723 Schwetzingen

Mit freundlicher Unterstützung von :

 

Turnier beim VfH- Weinheim am 4.11.2017

Zum Saisonende 2017 beim THS-Flutlichtturnier des VfH- Weinheim am 4.11.2017 starteten noch einmal 3 Jugendliche der DjK Schwetzingen beim CSC und beim K.O.- Cup bei frostigen Temperaturen. Im CSC Jugend belegte die CSC Mannschaft der DJK Schwetzingen mit Fabienne Günther mit Molly, Bastian Jacobs mit Brownie und Lukas Wagner mit Anubis in 84,47 den 1.Platz und Fabienne Günther mit Bailey in Startergemeinschaft mit Weinheim den 2.Platz in 98,60. Besonders schön zeigte Bastian Jacobs mit einem schnellen, fehlerfreien Lauf mit seiner „kleinen“ Brownie auf Bahn 2, was in einem kleinen Hund alles steckt. Beim anschließenden K.O.-Cup ging Fabienne Günther mit einer Qualifikationszeit von 17,69 und Lukas Wagner mit einer Qualifikationszeit von 17,16 an den Start. Nach weiteren 3 Durchgängen im K.O- System belegte Fabienne Günther mit Bailey den 2.Platz und Lukas Wagner mit Anubis den 3.Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Turnier beim VdH Rot am 29.10.2017

Am 29.10.2017 durfte die DJK Schwetzingen –Abteilung Hundesport beim VdH Rot bei Land unter Bedingungen den tollen Einstieg von Julien Schlang  mit Miley im Geländelauf 2000m feiern. Aufgrund des Wetterberichtes für den 29.10. hatte die Turnierleitung des VdH Rot die alt gewohnten Geländelaufstrecken  durch den Wald  auf freies Feld verlegt, damit die Hundesportler vor der Gefahr herab stürzender Äste geschützt waren. Die sintflutartigen Regengüsse und Sturmböen verlangten  von den angetretenen Hundesportlern alles ab. Am schlimmsten traf es die 5000m Geländeläufer, während der Wettergott bei den 2000m und 1000m ein wenig Erbarmen zeigte und es nicht ganz so heftig mehr regnete, um dann bei der Siegerehrung sogar die Sonne scheinen zu lassen. Mit ein wenig Aufregung vor seinem ersten Start im Geländelauf 2000m ging gegen 10 Uhr Julien Schlang  mit Miley auf eine abwechslungsreiche Geländestrecke, um sich dann gleich in der AK m ab 19 in einer Glanzzeit von 6.20 min den ersten Platz zu erlaufen. Auf der Geländelaufstrecke 1000m startete der alte „ Hase“ Oliver Kurtzke mit Rusty. Auch er holte sich in 3.44 min den 1.Platz in der AK m ab 19. Fazit: Ein Turnier für echte Geländeläufer, die hart ihm nehmen sind, und die Herausforderung trotz dieser  Wetterbedingungen wunderbar gemeistert haben. Herzlichen Glückwunsch! 

 zwölfde Monnemer Fluhdlischd-Renne  am 21.10.2017

Dem zwölfde Monnemer Fluhdlischd-Renne am 21.10.2017 beim SSPV Mannheim war der Wettergott dieses Jahr  scheinbar nicht so sehr gewogen. Der Hindernislauf ab 16.30Uhr startete noch im Trockenen, während der CSC  zu späterer Stunde teilweise bei heftigen Regen durchgezogen wurde. Durch die Regengüsse  hatten die Teams teilweise mit ziemlich rutschigen Bahnen zu kämpfen. Zudem  machten einige Hunde und Hundeführer eine völlig neue Erfahrung im CSC mit stimmungsvoll beleuchteten Hindernissen, die dann doch den einen Zwei-oder Vierbeiner  irritierten. Um 16.30Uhr ging es mit den Hindernisläufen los, bei welchen die DJK Schwetzingen mit 2 Jugendlichen und 2 Erwachsenen vertreten waren. Anschließend an den  Hindernislauf wurde ein Einzel-CSC organisiert, bei dem nochmals kurz entschlossen Fabienne Günther mit Molly und Lukas Wagner mit Anubis antraten, wobei unsere Jugendlichen zusammen mit den Erwachsenen gewertet wurden und  sich Lukas mit seinem Anubis in einem sehr schnellen fehlerfreien Lauf den hervorragenden  2.Platz (19 Teilnehmer) erkämpfte.  Nach einer Harry Potter Darbietung durch den SSPV- Mannheim folgten die CSC Läufe mit Lichterketten beleuchteten Hindernissen im Flutlicht. Auch hier war die DJK Schwetzingen wieder stark vertreten, mit einer  Jugend-CSC Mannschaften und einer  Erwachsenen CSC – Mannschaft.

Hindernislauf:

AK 15m : Lukas Wagner mit Anubis: 1.Platz

AK 15w: Fabienne Günther mit Lio: 3.Platz

AK 19m: Holger Schäfer mit Miley : 6.Platz  ( 10 Starter)

AK 35m: Jens Jacobs mit Brownie : 2.Platz

CSC Jugend ( 4 Mannschaften):

Lukas Wagner mit Anubis  / Basti Jacobs mit Brownie  /Fabienne Günther mit Lio : 1. Platz

CSC Erwachsene (20 Mannschaften) :

Oliver Kurtzke mit Rusty/ Alina Alt mit Xia / Alisa Konnowski mit Miley: 16.Platz

Der Jugendwanderpokal des SSPV Mannheim, bei dem die zwei Hindernisläufer und die CSC- Mannschaft in die Wertung eingingen, ging auch bei diesem Turnier in Folge dem Turnier beim VdH Hockenheim an unsere starke Jugend. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!                          Am 22.10.2017 vertrat Oliver Kurtzke gleich noch einmal die DJK Schwetzingen erfolgreich bei einem entspannten kleinen internen Turnier im Vierkampf 3 beim VdH Sandhausen. Mit einer 53 Unterordnung und dann doch ein wenig schweren Beinen vom vorherigen Flutlichtturnier erreichte er immer noch ein top Ergebnis von 269 Punkten.Auch hier herzlichen Glückwunsch!

Turnier beim VdH Hockenheim am 30.09.2017

 

Am Samstag, den 30.09.2017 beim VdH Hockenheim stellte die Jugend der DJK Schwetzingen Abteilung Hundesport wieder einmal ihre Klasse unter Beweis. 7 Turnierteams (davon 4 Jugendteams) deckten alle  angebotenen Disziplinen( CSC, Shorty und Hindernislauf ) sowohl bei der Jugend wie auch bei den Erwachsenen komplett ab, sodass beide Altersgruppen in die Mannschaftwertung für die Wanderpokale kamen. Um 14 Uhr ging es zunächst mit den Hindernisläufen los, wobei es zunächst nur bei Fabienne Günther mit Bailey und Oliver Kurtzke mit Rusty so richtig rund lief. Während unser Erststarter Holger Schäfer mit seiner temperamentvollen Miley erst einmal eine Turnierstrategie für sich finden musste, die er im Verlaufe des Turniers hervorragend entwickelte. Im CSC Jugend fand dann auch Lukas Wagner mit seinem Anubis wieder zu seiner Souveränität zurück. Beim Shorty wurde es dann bei unserer Jugend so richtig spannend. Belegten sie bereits im offiziellen Teil (2 Durchgänge) den ersten Platz, so konnten sie im anschließenden Shorty im K.O. System kontinuierlich ihre Schnelligkeit steigern. Die acht besten Shortymannschaften traten gegeneinander an. Wobei Fabienne Günther mit Bailey und Lukas Wagner mit Anubis ihre Geschwindigkeit von Lauf zu Lauf (10,45/ 10,21 bis zu 10,07)im Finale steigern konnten, wobei alle 8 Jugendmannschaften sehr schnell unterwegs waren und sich gegenseitig nichts schenkten. Im Finale setzte sich dann unsere Jugend knapp gegen die Tairnbacher Jugend durch.

CSC Jugend :

Lukas Wagner mit Anubis

Bastian Jacobs mit Brownie

Fabienne Günther mit Bailey          2.Platz

CSC Erwachsene:

Oliver Kurtzke mit Rusty

Jens Jacobs mit Brownie

Holger Schäfer mit Miley   16.Platz

Shorty Jugend:

Lukas Wagner mit Anubis

Fabienne Günther mit Bailey      1.Platz ( 9 Mannschaften)

Shorty Erwachsene:

Oliver Kurtzke mit Rusty

Holger Schäfer mit Miley :       12.Platz

Hindernislauf:

Jugend

 w bis 14: Lilli Jacobs mit Brownie  3.Platz

w ab 15: Fabienne Günther mit Bailey  1.Platz

m ab 15: Lukas Wagner mit Anubis 3.Platz

m ab 15: Bastian Jacobs mit Brownie: 4.Platz

Erwachsene

m ab 19: Oliver Kurtzke mit Rusty 4.Platz

m ab 19: Holger Schäfer mit Miley 7.Platz

In der Mannschaftswertung  belegten die Erwachsenen den 7.Platz und die Jugend erreichte den 1.Platz und holte sich damit den Chaos- Wanderpokal beim VdH Hockenheim! 

2.Speyrer Brezel Cup am 24.09.2017

 

Beim 2. Speyrer Brezel Cup am 24.09.2017 verteidigte die DJK Schwetzingen erfolgreich den bereits 2016 errungenen Brezelpokal mit der zahlenmäßig  größten angetretenen Turniermannschaft. Den Auftakt machten unsere sechs  Vierkämpfer bei sehr frostiger Temperatur mit ihren Unterordnungen. Die Laufdisziplinen der Vierkämpfer folgten am Nachmittag bei wesentlich angenehmeren Temperaturen gemeinsam mit unseren drei angetretenen Dreikämpfern und den vier Hindernisläufern. Bei der Siegerehrung räumten  unsere Vierkämpfer, Dreikämpfer und Hindernisläufer nur so die Fliesen / 1. und 2.Plätze ab. Zur Verteidigung des  Brezelpokales starteten  Ute Germer  und Oliver Kurtzke sogar in zwei Disziplinen für den Verein. Mit diesem Wettkampf ist Alina Alt mit ihrer Xia in kürzester Zeit in den Vierkampf 3 aufgestiegen- eine grandiose Leistung!

Die einzelnen Ergebnisse unserer Starter:

Vierkampf 1 :

AK w ab 19: Alisa Konnowski mit Miley : 7.Platz ( 50/204)

Vierkampf 2 :

AK m ab 15 :Lukas Wagner mit Anubis: 1.Platz ( 44/253)

AK w ab 19 : Alina Alt mit Xia: 1.Platz (54/259/ 6 Starterinnen)

AK w ab 50 : Ute Germer mit Ivy : 1.Platz ( 50/ 233)

Vierkampf 3:

AK m ab 19: Oliver Kurtzke mit Rusty: 2.Platz ( 54 / 276)

AK m ab 35 : Claus Günther mit Molly : 1.Platz (56/282)

Dreikampf:

AK w bis 14 Anne Scheitweiler mit Rosi : 2.Platz (185 / 4 Starter)

AK m ab 15: Bastian Jacobs mit Brownie : 1.Platz (177)

AK m ab 35: Stefan Fischer mit Harmony : 3.Platz ( 185)

Hindernislauf:

AK w bis 14: Lilli Jacobs mit Lio : 1.Platz (58)

AK m ab 19 :  Oliver Kurtzke mit Rusty: 1.Platz ( 69)

                        Holger Schäfer mit Miley: 2.Platz (56)

AK w ab 50 : Ute Germer mit Fee: 1.Platz ( 58 )

 

Premiereturnier Vierkampf am 17.09.2017

 

Am 17.09.2017 richtete die Djk Schwetzingen – Abteilung Hundesport ihr erstes eigenes Vierkampfturnier unter der Turnierleitung von unserem Abteilungsleiter Claus Günther aus. Die Resonanz der Vereine  an unserem Premiereturnier war so groß, dass bereits zwei Monate vor Meldeschluss alle 30 Starteinheiten vergeben waren. Vertreten waren:  Lussheimer Hundefreunde, SSPV Mannheim, VdH Rauenberg, VdH Sandhausen, VfH Weinheim und die DjK Schwetzingen selbst mit 6 Vierkämpfern!  Nach einem sehr kühlen Start um 9 Uhr  mit den Unterordnungen, bei dem der Kaffee regen Absatz verzeichnete, erwartete ab 12 Uhr die Hundesportler wie bestellt traumhaftes Wetter zu den Laufdisziplinen. In der AK w ab 15 startete Fabienne Günther mit ihrem Bailey im Vierkampf 3 (50 /265/ 1.Platz) für die DJK Schwetzingen. In der AK m ab 15 holte sich Lukas Wagner mit seinem Anubis bei seinem ersten Start im Vierkampf2 gleich eine erste Qualifikation für Vierkampf3 (51 / 267 / 1.Platz). In der stärksten Altersklasse AK w ab 19 startete Alina Alt mit Xia im VK2  (50/259/ 6.Platz), Theresa Germer mit Que im VK3 (50/251/8.Platz) und Alisa Konnowski mit Miley im VK1 (56/198/13.Platz ) und unsere Ute Germer in der AK w ab 50 im Vierkampf 2 (55/227/2.Platz), wobei alle Starter einer Altersklasse zusammen gewertet wurden. Dank der straffen Organisation des Turnieres wurde der Zeitplan genau eingehalten. Um 15.30 Uhr konnte pünktlich die Siegerehrung stattfinden, wobei die beste Unterordnung (Nicole Carl mit Jane /60/ VdH Sandhausen) und  sowie die besten Vierkämpfer im VK1 (Dennis Hofmann mit Ace /277/ Lussheimer Hundefreunde), VK 2 (Kathleen Heine mit Bine / 271 / Vdh Sandhausen) und VK 3 (Nicole Carl mit Jane /275 / VdH Sandhausen) zusätzlich geehrt wurden. Schön war es, dass so viele Hundesportler den Weg zu uns gefunden haben! Claus Günther bedankte sich während der Siegerehrung bei der Richterin Irmgard Korff, allen Turnierstartern und den fleißigen Helfern in der Küche und auf dem Platz – besonders bei Oliver Kurtzke, der wiederum das Meldebüro in Perfektion geleitet hat- für einen  sehr harmonischen und reibungslosen Turnierablauf, sowie bei unseren Sponsoren für ihre großzügigen Sachspenden!

Wir hoffen, dass es allen Hundesportlern bei uns gefallen hat und würden uns freuen, wenn unsere nächste Herausforderung als Gastgeber der Kreismeisterschaften THS und Teamtest der KG04 2018 ebenso einen regen Anklang unter den Hundesportlern findet! Die DJK Schwetzingen-Abteilung Hundesport ist bereit und freut sich auf Euch!

Ergebnisliste zum Turnier

Vierkampf.pdf
PDF-Dokument [19.8 KB]

dhv Deutsche Meisterschaft/ Deutsche Jugend Meisterschaft in Spaichingen am 02.09/ 03.09.2017 in Spaichingen

 

Für das Großereignis im Turnierhundesport,  die dhv Deutsche Meisterschaft/ Deutsche Jugend Meisterschaft bei den Hundefreunden  Spaichingen vom 02.09.-03.09.2017 , bei dem mehrere hundert Teilnehmer  erwartet wurden, qualifizierten sich drei aktive Turnierhundesportler der DJK Schwetzingen durch ihre Leistungen auf der swhv Verbandsmeisterschaft. Die sechs beinigen Teams müssen hier auf Zeit alle Aufgaben gemeinsam absolvieren, wobei vor allem die Kondition der Hundeführer gefragt ist. Für die DJK Schwetzingen Abteilung Hundesport  starteten Abteilungsleiter Claus Günther mit seiner Molly , seine Tochter Fabienne Günther mit Bailey in der Königsdisziplin Vierkampf 3 und Karin Kurtzke absolvierte gleich 2 Starts für die DJK Schwetzingen,  einmal im Geländelauf 2000m mit Tarzan und ein weiteres Mal im Geländelauf  5000m mit Rusty. Fabienne Günther kam mit Bailey noch zusätzlich beim Combination Speed Cup bei der Jugend als Ersatzstarterin auf Bahn 2 zum Einsatz. Bei optimalen Bedingungen- feucht und kühl- ging es erst einmal für  Karin  am Samstag, den 02.09.  morgens um 7.13 Uhr  mit ihrem Rusty auf eine anspruchsvolle 5000m Geländestrecke , wobei sie sehr lautstark von Vereinsmitgliedern ins Ziel gerufen wurde, um dann  nach 2h 20 min Ruhephase  nochmals um 9.33 Uhr auf der 2000m Strecke mit Tarzan durchzustarten. Um Karin Kurtzke zu zitieren, ist der 9-jährigeTarzan für sie persönlich der wahre Sieger, der sich  in seinem letzten Turnier vor seinem sportlichen  Ruhestand  wie ein Löwe den Berg hinauf gekämpft habe und dem bergab die Bodenbeschaffenheit seine Grenze gesetzt habe. Um 12.00 Uhr hieß es dann zuerst für  Team Wuschel  und danach um 13 Uhr für Team Molly unter den gestrengen Augen der Leistungsrichter,  die erste Disziplin Unterordnung abzulegen, welche die beiden Teams   mit einer 42 Unterordnung  bzw. mit  52 Punkten von  60 möglichen Punkten ablegten. Nachmittags  erlief sich Fabienne Günther als würdevolle Ersatzstarterin auf Bahn 2 mit ihrem Team den Einzug in die Finalläufe beim CSC Jugend. Am Sonntagmorgen   stellte Claus Günther dann  bei den Laufzeiten in den Laufdisziplinen des Vierkampfes  seinen persönlichen Rekord auf und landete damit trotz der nicht optimal gelaufenen Unterordnung am Vortag mit den schnellsten Laufzeiten seiner Altersklasse auf einem Treppchenplatz. Am Ende belegte Claus Günther mit seiner Molly einen  hervorragenden 3.Platz im VK3 in seiner Altersklasse unter 12 Startern mit 278 Punkten, Fabienne Günther mit Bailey Platz 8 (252).Im CSC sicherte sich  das Jugendteam bei den Finalläufen am Sonntagnachmittag  einen  tollen 5.Platz. Karin landete mit Rusty im Geländelauf 5000m  ebenfalls auf dem Siegerpost (3.Platz in 23,55 min) und mit Tarzan im Geländelauf 2000m auf den 6.Platz in 8:28 min. Ein schöner Wettkampf liegt hinter den Hundesportlern und die Glückwünsche, der gesamten Hundesportler und Mitglieder,  wurden ihnen für ihre erbrachten Leistungen zuteil!

 

THS Turnier beim HSV Oftersheim am 13.08.2017

Am 13.08.2017 hatte die Djk Schwetzingen beim HSV Oftersheim 4 Geländeläufer (davon einer  mit Doppelstart) und 2 Vierkämpfer am Start. Am Vormittag lieferten sich die Geländeläufer eine regelrechte Schlammschlacht im Wald und erzielten trotz widrigster Bodenbeschaffenheit (ziemlich nass und sandig) sehr gute Zeiten. Nach dem Zieleinlauf hieß es für die Läufer erst einmal trocken legen und die größten Schlammreste entfernen.  In der AK w ab19 startete auf der Geländestrecke  5000m Franziska Zawadski mit Molly und erlief sich in 23,39 min den 3.Platz. Auf der Geländelaufstrecke 2000m waren in der AK m ab 35 Claus Günther mit Bailey (8.04 min/2.Platz), in der AK m ab 19 Oliver Kurtzke mit Rusty ( 8.09 min/ 4.Platz), in der AK w ab 50 Karin Kurtzke mit Tarzan ( 7.56min / 1.Platz ) und im Geländelauf 1000m nochmals in der AK m ab 19 Oliver Kurtzke mit Tarzan ( 3.33 min/ 1.Platz) erfolgreich für die Djk Schwetzingen unterwegs. Am Nachmittag hatten die angetretenen Vierkämpfer zumindest nicht mehr mit einer Dusche von oben zu kämpfen. Alisa Konnowski mit Miley musste in ihrem zweiten Vierkampf 1 ihrer Nervosität Tribut zahlen und es kam dieses Mal leider zu einem Abbruch. In der AK w ab 19 begeisterte Alina Alt mit Xia bei ihrem ersten Start im Vierkampf 2 (bei ihrem dritten Vierkampfstart überhaupt) gleich mit einer direkten ersten Qualifikation für den Aufstieg in den  Vierkampf 3 (57/264) und belegte damit auch den verdienten 1.Platz (7 Starter). 

THS Turnier beim VdH Löchgau am 22.07.2017

Am Samstag den 22.07.17 folgten unsere beiden Hundesportler Oliver Kurzke und Stefan Fischer spontan der Einladung des VdH Löchgau, um sich in ihrem "alten Terrain " mit THSs` lern anderer Vereine zu messen.

Oliver Kurzke startete mit Rusty im Vierkampf 3, Stefan Fischer mit Harmony im Dreikampf. Zusätzlich bildeten Stefan Fischer mit Lewis und Oliver Kurtzke mit Rusty ein Shorty Team.

Oliver Kurtzke begann gleich mal mit einer 54 er Unterordnung, war in allen Laufdisziplinen (225 Punkte) fehlerfrei und feierte zu Recht  sein bisher bestes Vierkampfergebnis mit stolzen 279 Punkten.

Nachdem Stefan Fischer mit Harmony in Kindenheim den Dreikampf fehlerfrei bestritten, jedoch schlechte Laufzeiten verbucht hatte, lief es beim VdH Löchgau zunächst super. Im Hürdenlauf und in beiden Slalomläufen konnte die Laufzeit um 19 Sekunden verbessert werden, in den Hindernisläufen schlugen dann aber leider 29 Fehler zu Buche. Somit kam Stefan dieses Mal leider „nur“ auf 169 Punkte.

Im Shorty startete Oliver Kurtzke mit Rusty und Stefan Fischer mit Lewis. Hier konnten die Beiden in einer Zeit von 21,94 Sekunde unter 10 angetretenen Teams den ersten Platz erlaufen.

 

swhv Verbandsmeisterschaft Turnierhundsport beim PHC Knielingen 30.06.2017-02.07.2017

Hatte sich die Djk Schwetzingen 2016 als Premiere bei der Verbandsmeisterschaft in Metzingen noch mit 3 Hundesportler zur Teilnahme qualifiziert, so haben im Laufe der Turniersaison 2016/2017 bereits 7 Hundesportler  der DjK Schwetzingen für insgesamt 9 Starts für die Verbandsmeisterschaft Turnierhundsport 2017 beim PHC Knielingen vom 30.06.-02.07.2017 die Qualifizierungskriterien erreicht. Am 30.06. wurden erst einmal die Teilnehmer abends gemeldet. Am Samstag, den 01.07.2017 gingen unsere 3 Geländeläufer bei  für die Hunde angenehme, für die Zweibeiner  weniger angenehme kühler Temperatur  an den Start .In der AK w ab 50 startete unsere Karin Kurtzke mit ihrem Rusty auf der 5000m Geländestrecke und mit Tarzan auf der 2000m Geländestrecke, um sich mit beiden Starts jeweils  einen Treppchenplatz  zu erlaufen ( 23,27( 3.Platz)/ 7,49(3.Platz) ). Anja Schwarz ging in einer sehr leistungsstarken Altersklasse AK w 19 mit ihrem gerade wieder hergestellten Sammy an den Start, dem daher leider ein wenig Training vorher fehlte, und erreichte  im Geländelauf 2000m in 8.20 den 31.Platz. Lukas Wagner erlief sich mit seinem Anubis in 7.21 im Geländelauf 2000m AK m ab 15 den 5.Platz.Parallel hierzu  stellten sich unsere Vierkämpfer den Unterordnungen, wobei Fabienne Günther mit ihrem Bailey erst einmal mit einer  57 Unterordnung glänzte. Claus Günther  mit Molly war mit 52 nicht ganz so zufrieden und unser Oliver Kurtzke hatte leider ein wenig Pech, da sich Rusty doch ein wenig durch den ungewohnten Trubel ablenken lies. Unsere Jugend CSC Mannschaft (Lukas Wagner mit Anubis/ Fabienne Günther mit Bailey / Bastian Jacobs mit Brownie) / 13.Platz (86,81) und die Erwachsenen Mannschaft in Startergemeinschaft mit LuHu (Sebatian Ludwig mit Sheela/ Dennis Hofmann mit Pedro/ Claus Günther mit Molly) 24.Platz( 75,73) konnten sich leider dieses Jahr noch nicht für die Finalläufe am Sonntag, den 02.07.qualifizieren. Am Sonntag, den 02.07. trumpften Claus Günther mit seiner Molly und Oliver Kurtzke noch einmal mit ihrer Geschwindigkeit auf, während es bei Fabienne Günther mit Bailey leider nicht ganz so fehlerfrei verlief. Am Ende durften sich Fabienne Günther mit Bailey im Vierkampf 3 in der AK w ab 15 über einen tollen 3.Platz (57 / 267) und Claus Günther mit Molly im Vierkampf 3 in der Ak 35m ebenfalls über den 3.Platz (52/276) freuen. Oliver Kurtzke belegte in einer ebenfalls sehr starken Altersklasse AK 19 m im Vierkampf 3  mit 261 Punkten den 12.Platz. Es ist eine ganz tolle Leistung der DjK Schwetzingen Abteilung Hundesport bei der zweiten Teilnahme an einer Verbandsmeisterschaft gleich  7 Sportler mit 9 Starts in allen angebotenen Disziplinen am Start zu haben und dann sogar noch als Krönung 4 Pokale mit nach Hause zu nehmen!  Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmern zu ihren Leistungen und man darf gespannt sein, wohin der weitere Weg dieses Vereins noch weiter führt….Viel Potential ist jedenfalls noch vorhanden.

Jugend-Combi- Meisterschaft 2017 in Hockenheim

 

Am 25.06.2017 durften erneut 2 Jugendliche der Djk Schwetzingen die Kreisgruppe 04 mit auf der Jugend-Combi -Meisterschaft  in Hockenheim vertreten. Bei dieser Meisterschaft werden Teams  bestehend aus einem Geländeläufer 2000m, ein Teilnehmer im Teamtest und ein Dreikämpfer aus verschiedenen Vereinen innerhalb der Kreisgruppe 04 zusammengestellt, wobei die Jugendlichen durch den Jugendkreisgruppenleiter aufgrund ihrer Leistungen auf der Kreismeisterschaft ausgewählt werden .Dieses Jahr stellte die KG 04 fünf Mannschaften in der Altersklasse 15 .Insgesamt lieferten sich 17 Mannschaften aus neun Kreisgruppen einen tollen Wettkampf. Leider war dieses Jahr in der Altersklasse 11 nur eine Mannschaft am Start, während sich in der Altersklasse 15 sechzehn Mannschaften  einem wieder schön anzuschauenden Wettkampf stellten. Wie jedes Jahr wurde dieser Wettkampf von den Jugendlichen auf hohem Niveau ausgetragen. Nach dem Melden um 7.30 Uhr ging zuerst  Lukas mit seinem Anubis gegen 9.30 Uhr recht flott auf die 2 km Geländestrecke. Nach dem alle Geländeläufer wohlbehalten zum Ziel zurückgekehrt waren und die parallel stattfindenden Teamtests absolviert waren, durften nach einer kurzen Mittagspause unsere Fabienne Günther mit ihrem Bailey und nochmals Lukas Wagner mit seinem Anubis zum Dreikampf (bestehend aus Hürdenlauf, Slalom und Hindernislauf) antreten. Nach einer sehr würdevollen Siegerehrung mit Aufmarsch der teilnehmenden Jugendlichen ging man gegen 16 Uhr müde und glücklich nach Hause. Hier die Platzierungen unter Mitwirkung unserer Jugendlichen:

Altersklasse 15 :

Nina Fritsch mit Luna im GL / Lara Keller mit Bomber  im Teamtest / Lukas Wagner mit Anubis im Dreikampf : 2.Platz (451)

Lukas Wagner mit Anubis im GL / Franziska Schmitteckert mit Paul im Teamtest / Lea Schlegel mit Amy im Dreikampf : 6. Platz (435)

Mike Hartel mit Pai  im GL / Celine Leipert mit Ondra im Teamtest / Fabienne Günther mit Bailey im Dreikampf : 8.Platz (433 )

Die Jugend der KG 04 war einfach wieder nur klasse! Alle angetretenen Teams landeten unter den ersten 10 Platzierungen! Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

THS Turnier beim HSVL Kindenheim am 18.06.2017

In den frühen Morgenstunden am Sonntag, den 18.06.2017 fuhren einige unserer Hundesportler zum HSVL Kindenheim, um pünktlich gegen 7.30 Uhr zu melden. Die ersten Vierkämpfer traten um 8.30 Uhr zu den Unterordnungen an. War es am Morgen noch angenehm kühl, so wurde es zu den Laufdisziplinen – wie angekündigt-doch ziemlich heiß.Durch die gute Organisation war das Turnier pünktlich gegen 15 Uhr beendet.Schön war es.. Für einige unserer Starter war es schon wieder eine Premiere. Alisa Konnowski und Stefan Fischer wagten sich mit ihren noch unerfahrenen Hunden Miley und Harmonie an einen Dreikampf, wobei die Hundeführer als Training versuchen, ihre Hunde unter Wettkampfatmosphäre an fehlerfreie Läufe langsam heranzuführen .Dies ist den Beiden sehr gut gelungen. Unsere jüngsten Sportler, das Geschwisterpaar Lilli und Bastian Jacobs lieferten mit Lio und Brownie ebenfalls als Premiere einen ganz tollen gemeinsamen Shorty ab. 
Ergebnisse : 
Vierkampf 3:
AK w ab 15 : Fabienne Günther mit Bailey 1.Platz (254)
AK m ab 19: Oliver Kurtzke mit Rusty 1.Platz (261)
AK m ab 35: Claus Günther mit Molly 1.Platz (268)
Vierkampf 2:
AK w ab 50: Ute Germer mit Iara . 1.Platz (222)
Vierkampf 1:
AK m ab 15: Lukas Wagner mit Anubis: 1.Platz ( 256)
Dreikampf:
AK m ab 15: Bastian Jacobs mit Brownie : 1.Platz (202)
AK w ab 19: Anja Schwarz mit Sammy: 1.Platz (212)
Alisa Konnowski mit Miley: 2.Platz (190)
AK m ab 35: Stefan Fischer mit Harmonie : 1.Platz
Shorty- Jugend:
Lukas Wagner mit Anubis/ Fabienne Günther mit Bailey: 1.Platz
Lilli Jacobs mit Lio / Bastian Jacobs mit Brownie : 2.Platz
Shorty-Erwachsene:
Fabienne Günther mit Molly / Anja Schwarz mit Sammy : 1.Platz
Oliver Kurtzke mit Rusty / Alisa Konnowski mit Miley : 5.Platz
Ute Germer mit Iara / Barbara Wagner mit Anubis: 9.Platz
Zum bestandenen Sachkundenachweis am 15.06.beim SSPV Mannheim gratulieren wir Holger Schäfer und Julien Schlang ganz herzlich.

BH Kreismeisterschaft beim HSZV Wiesental / THS Turnier beim VdH Sandhausen

 

Am 10.06. vertrat die Djk Schwetzingen- Abteilung Hundesport bei der BH (Begleithunde)  Meisterschaft- einer Kreisveranstaltung - beim HSZV Wiesental unsere Fabienne Günther mit ihrem Bailey bei der Jugend (4. Platz) und bei den Erwachsenen unser Abteilungsleiter Claus Günther mit seiner Molly. Unter 11 Teilnehmern holte er sich mit seiner gewohnten souveränen  Unterordnung einen mehr als verdienten Vize- Kreismeistertitel. Diese Meisterschaft setzt sich zusammen aus einem Unterordnungsteil auf dem Platz und einem Außenteil  analog einer BH Prüfung. Auch hier zeigten die Hunde der DJK Schwetzingen im Außenteil wieder einmal eindrucksvoll ihre soziale Kompetenz. Am 11.06. trat eine kleinere Turniermannschaft im Turnierhundesport beim VdH Sandhausen bei tropischen Temperaturen, ebenfalls sehr erfolgreich, an. Beim ersten Start im Vierkampf 3 sicherte sich unser Oliver Kurtzke mit Rusty gleich einmal einen richtig tollen 2.Platz (52 / 274). Wir dürfen uns schon auf die swhv Verbandsmeisterschaft mit richtig starken Startern  freuen. Beim abschließenden Shorty belegten unsere beiden Erwachsenen Mannschaften bei 8 angetretenen Mannschaften die Herren (Oliver Kurtzke mit Rusty / Jens Jacobs mit Brownie) den 2.Platz und die Damen (Alisa Konnowski mit Miley / Barbara Wagner in Premiere mit Anubis) den 3.Platz. So kann es weiterlaufen..

Vatertagsturnier beim VDH Philippsburg am 25.05.2017

 

Und wieder hatten wir ein paar Neustarter im Rennen beim traditionellen Vatertagsturnier beim VdH Pilippsburg ...Am 25.05.2017 gingen 6 Geländeläufer 2000m, 5 Hindernisläufer und 6 Shortyteams für die DJK Schwetzingen bei sommerlichen Temperaturen an den Start. Gemäß dem Tagesmotto stellten sich auf Wunsch von  3 unserer Jugendlichen deren Vätern als Teampartner einem Wettkampf in der Disziplin Shorty. Kurz entschlossen wurde nochmals Sara für einen letzten Sohn/Vater- Shorty aktiviert und Lewis für einen Geländelauf, wobei sich unsere  beiden routinierten  „  vierbeinigen Rentner“ wacker schlugen. Bei den Zweibeinern traten  im Geländelauf 2000m auf einer sehr schönen, abwechslungsreichen  Strecke zum ersten Mal erfolgreich Franziska Zawadski und Alina Alt, im Shorty Richard Wagner und als neuer Frischling unter den Vierbeinern Harmony für die DJK Schwetzingen an. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Geländelauf 2000m:

AK m ab 15: Lukas Wagner mit Anubis : 1.Platz

AK w ab 19 (15 Starter):

Anja Schwarz mit Sammy : 6.Platz

Franziska Zawadski mit Molly: 7.Platz

Alina Alt mit Xia : 13.Platz

AK m ab 19 :

Oliver Kurtzke mit Tarzan: 2.Platz

AK m ab 35 :

Stefan Fischer mit Lewis : 2.Platz

Hindernislauf:

AK w ab 15: Fabienne Günther mit Bailey : 1.Platz

AK m ab 15: Bastian Jacobs mit Brownie : 1.Platz

AK m ab 19 : Oliver Kurtzke mit Rusty : 2.Platz

AK w ab 35 : Kirsten Fischer mit Harmony : 2.Platz

AK m ab 35 : Claus Günther mit Molly: 1.Platz

Shorty:

Claus Günther mit Molly/

Fabienne Günther mit Bailey : 2.Platz

Anja  Schwarz mit Miley/

Oliver Kurtzke mit Rusty : 3. Platz

Alina Alt mit Xia/

Anja Schwarz mit Sammy : 4.Platz

Richard Wagner mit Sara/

Lukas Wagner mit Anubis: 9.Platz

Oliver Kurtzke mit Rusty/

Kirsten Fischer mit Harmony: 16.Platz

Lili Jacobs mit Lio/

Jens Jacobs mit Brownie: 20.Platz

 

2.tag ths meisterschaft der kg04

Um es mit den Worten des Sportwartes THS der Kreisgruppe 04 Doreen Richter bei der Siegerehrung auszudrücken: Bei der DJK Schwetzingen läuft`s … Der zweite Tag bei der Kreismeisterschaft beim Shv Kirrlach am 07.Mai 2017 lief für unsere Hundesportler einfach nur grandios. 6 Vierkämpfer traten an, um sich den Kreismeistertitel eventuell zu holen und jeder einzelne wurde tatsächlich Kreismeister. Am härtesten musste unsere Fabienne Günther um ihren Kreismeistertitel kämpfen, lief es in der Unterordnung Heute nicht ganz so rund, so konnte sie sich dann doch noch gegen ihre beiden Konkurrentinnen mit Hilfe der Laufdisziplinen durchsetzen. Alina Alt holte sich bei ihrem zweiten Start im Vierkampf auch gleich die Qualifikation zum Aufstieg in den VK2. Unser Abteilungsleiter Claus Günther mit seiner Molly lieferte den Vierkampf mit der höchsten Gesamtpunktzahl des Turniers ab. Bei Lukas Wagner mit Anubis, Oliver Kurtzke mit Rusty und Ute Germer mit Ivy lief es einfach nur rund.

Vierkampf 3:

AK m ab 35: Claus Günther mit Molly : 1.Platz ( 54 / 279 ) – Kreismeister

Vierkampf 2 :

AK w ab 15:  Fabienne Günther mit Bailey : 1.Platz ( 47 / 259 )- Kreismeister

AK m ab 19: Oliver Kurtzke mit Rusty : 1.Platz ( 53 / 269 ) – Kreismeister

AK w ab 50 : Ute Germer mit Ivy : 1.Platz ( 52 / 241 )- Kreismeister

Vierkampf 1:

AK m ab 15: Lukas Wagner mit Anubis: 1.Platz ( 51 / 260 ) – Kreismeister

AK w ab 19 : Alina Alt mit Xia : 1.Platz ( 53 / 260) – Kreismeister

Beim anschließenden Shorty lief es einfach nur genial weiter…

Shorty Jugend:

Durch den Ausfall einer Starterin bei der Jugend sprang Lukas Wagner mit Anubis kurzerhand ein und holte sich bei der Jugend in Startergemeinschaft mit Kiara Walz mit Aiwa (LuHu) den 1.Platz.

Startergemeinschaft Djk Schwetzingen- LuHu :

Fabienne Günther mit Bailey / Melissa Hofmann mit Pedro : 4.Platz

Shorty Erwachsene ( 6 Mannschaften ):

Djk Schwetzingen 2:

Oliver Kurtzke mit Rusty / Alisa Konnowski mit Miley : 1.Platz

Djk Schwetzingen 1:

Alina Alt mit Xia / Anja Schwarz mit Sammy : 4.Platz

Die absolute Krönung war die Überreichung des Mannschaftspokales für die beste Turniermannschaft der Kreismeisterschaft (Vierkampf: Claus Günther mit Molly / Lukas Wagner mit Anubis im Geländelauf 2000 m/ Anja Schwarz mit Sammy) durch Doreen Richter und Manuela Stix-Hilbert an die Djk Schwetzingen bei 9 gemeldeten Mannschaften! Wenn`s läuft, läuft es….

1.tag ths meisterschaft der kg04

Bei angenehmen Turnierwetter waren unsere aktiven Hundesportler der DJK Schwetzingen – Abteilung Hundesport erfolgreich auf der Kreismeisterschaft der KG 04 am 06.05.2017 beim Shv Kirrlach auf einer teilweise sehr anspruchsvollen Geländestrecke am ersten Turniertag vertreten. 2 frisch gebackene Kreismeister 2017 im Geländelauf, sowie ein Kreismeister im CSC in Startergemeinschaft dürfen wir in unseren Reihen begrüßen! Hindernislauf wird hier leider nicht als Disziplin für einen Kreismeistertitel anerkannt. Herzlichen Glückwunsch zu den Kreismeistertiteln und den sehr guten Leistungen unserer Hindernisläufern!

Geländelauf 2000m:

AK m ab 15: Lukas Wagner mit Anubis : 7,04 / 1.Platz – Kreismeister

AK w ab 19: Anja Schwarz mit Sammy : 7,52 /  7.Platz ( 13 Starter )

Geländelauf 1000m:

AK w ab 15 : Fabienne Günther mit Bailey : 2.Platz

AK m ab 35 : Claus Günther mit Molly : 3,07/ 1.Platz - Kreismeister

Hindernislauf:

AK w bis 14 : Lilli Jacobs mit Lio : 1.Platz

AK w ab 19 : Anja Schwarz mit Sammy : 24.07 / 1.Platz

AK m ab 19: Oliver Kurtzke mit Rusty : 20,97 / 2.Platz

AK m ab 35 : Jens Jacobs mit Brownie : 2.Platz

CSC – Jugend :

Lukas Wagner mit Anubis /Fabienne Günther mit Bailey / Anne Scheitweiler mit Rosi : 6.Platz

CSC – Erwachsene :

Alina Alt mit Xia / Alisa Konnowski mit Miley/ Anja Schwarz mit Sammy : 6.Platz

Startergemeinschaft LuHu- DJK Schwetzingen:

Dennis Hofmann mit Finn/ Sebastian Ludwig mit Acy / Claus Günther mit Molly : 1.Platz - Kreismeister

THS Premiereturnier bei der DJK Schwetzingen am 23.04.2017

Ein aufregendes Ereignis und eine schöne neue Herausforderung liegt hinter der DJK Schwetzingen – Abteilung Hundesport. Am 23.04.2017 wagte sich die DJK Schwetzingen- Abteilung Hundesport an die Ausrichtung ihres ersten größeren THS Turniers unter der Prüfungsleitung durch ihren Abteilungsleiters Claus Günther. Die Resonanz der Vereine war immens und übertraf bei weitem die Erwartungen. 46 Geländeläufer, 15 CSC Mannschaften und 24 Hindernisläufer von 18 verschiedenen Vereinen durften wir  bei traumhaften Turnierwetter auf unserem Vereinsgelände begrüßen! Vertreten waren:  HSV Dirmstein, HSV Edingen, HSV Nußloch , HSV Oftersheim , HSV Tairnbach, HuS Mannheim, Lussheimer Hundefreunde , PH C Ka.-Knielingen, Sporthunde Bergstrasse, SSPV Mannheim, VdH Hockenheim , VdH Philippsburg, VdH Rauenberg, VdH Sandhausen, VdH Schriesheim, Vdh Straubenhardt, VfH Neckarhausen und die DjK Schwetzingen selbst mit 2 CSC Mannschaften! Gemessen haben sich die angetretenen Hundesportler in den Disziplinen Geländelauf 5000m, 2000m und 1000m, sowie CSC  und Hindernislauf. Pünktlich gingen um 9 Uhr die ersten 13 Geländeläufer 5000m an den Start. Danach folgten 30 Geländeläufer 2000m und 3 Geländeläufer 1000m. Alle drei Streckenverläufe waren zuvor neu in liebevoller Kleinarbeit von Oliver Kurtzke ausgetüftelt worden. Pünktlich um 12 Uhr konnte die Siegerehrung der Geländeläufer stattfinden. Fast nahtlos ging es am Nachmittag in die CSC Läufe und die Hindernisläufe über. Trotz der relativ großen Starterzahl war dank der straffen Organisation das Turnier gegen 16.30 Uhr beendet. Schön war es, dass so viele verschiedene Vereine den Weg zu uns gefunden haben! Wir möchten uns bei der Richterin Monika Reichert, allen Turnierstartern und den fleißigen Helfern für einen  sehr harmonischen und reibungslosen Turnierablauf, sowie bei unseren beiden Sponsoren Bosch und Happy Dog für ihre großzügigen Sachspenden  bedanken!

Für die DJK Schwetzingen waren gestartet:

CSC Jugend :

Lukas Wagner mit Anubis, Fabienne Günther mit Bailey , Anne Scheitweiler mit Rosi : 3.Platz

CSC Erwachsene :

Fabienne Günther mit Molly, Alisa Konnowski mit Miley, Anja Schwarz mit Sammy : 10.Platz

Hindernislauf:

AK m ab 15 : Bastian Jacobs mit Brownie : 1.Platz

AK w ab 19: Anja Schwarz mit Sammy : 2.Platz

 

Wir hoffen, dass es allen Hundesportlern bei uns gefallen hat und hoffen, dass unsere nächste Herausforderung am 28.05.- die Ausrichtung unseres ersten Obedience Turnieres - ebenso einen regen Anklang findet! Die DJK Schwetzingen-Abteilung Hundesport ist bereit und freut sich auf Euch!

Hier nochmals die Ergebnislisten zum Turnier

GL 1.pdf
PDF-Dokument [193.1 KB]
GL 2.pdf
PDF-Dokument [212.7 KB]
GL 5.pdf
PDF-Dokument [202.5 KB]
HL.pdf
PDF-Dokument [207.9 KB]
CSC.pdf
PDF-Dokument [200.7 KB]

Internes Turnier am 8.4.2017

Bei strahlendem Frühlingswetter hielt die  DJK Schwetzingen- Abteilung Hundesport ein kleines internes Turnier am 8.04.2017 ab 13.30 Uhr mit 14 eigenen  Vierkämpfern  ab, um ein paar Erststartern im Vierkampf den Einstieg in die Turnierwelt zu erleichtern und den Stand unserer einzelnen potentiellen Vierkämpfern zu ermitteln. Unter der sehr fairen  Beurteilung durch den Richter Ralf König hatten wir insgesamt  6 neue Anwärter  im Vierkampf am Start, wobei wir erfreulicherweise auch sogar in der AK w bis 14 mit Lilli Jacobs mit Lio eine Erststarterin vorzuweisen hatten, die ihre Sache richtig gut machte. Auch die AK w bis 19 war mit 3 neuen vielversprechenden Starterinnen gut besetzt: Alina Alt mit Xia, die sich mit einer 55 Unterordnung  gleich  einmal eine Qualifikation für VK2 holte, Anja Schwarz mit Sammy, die wieder richtig schnell unterwegs war und Alisa Konnowski mit Miley. In der AK w ab 15 sicherte sich Fabienne Günther mit Bailey die zweite Qualifikation zum Aufstieg in den VK3 und Lukas Wagner gelang mit Anubis in der AK m ab 15 ebenfalls bereits die zweite Qualifikation zum Aufstieg in den VK2. Auch Oliver Kurtzke mit Rusty  in der AK m ab 19 freute sich über seine langsam  wiedergewonnene Schnelligkeit (schnellster Hindernislauf des Tages). Tomislav Novak mit Ivy im VK1 und Ute Germer mit Ivy im VK2 zeigten eine solide Leistung. Theresa Germer   mit Que war trotz einer längeren Pause im VK3 recht flott und fehlerfrei in den Laufdisziplinen unterwegs .Daniela Novak im VK2 glänzte in der Unterordnung mit ihrer Pepper.  Claus Günther mit seiner Molly und Hartmut Rauch mit seinem Caruso brachen zum Wohle ihrer Hunde die Teilnahme am Turnier ab. Alles in allem war es ein sehr schönes gelungenes Turnier und eine tolle Generalprobe für unsere beiden anstehenden Turniere im Bereich THS am 23.04.2017 und im Obedience am 28.05.2017. Die DJK Schwetzingen-Abteilung Hundesport freut sich schon auf die Ausrichtung der beiden Turniere und auf viele Hundesportler!  Am 9.04.2017 vertrat unsere schnelle unermüdliche Karin Kurtzke die DJK-Schwetzingen erfolgreich beim VDH Sandhausen wieder einmal auf der 2000m Geländelaufstrecke  mit Tarzan (7,52 min)  und auf der 5000m mit Rusty (22,54min)

Turnier bei den luhu*s am 1/2.4.2017

Turnier bei den LuHu`s  am 1.04.2017 und 2.4.2017:

Am 1. und 2.April 2017 war die Djk – Schwetzingen Abteilung Hundesport wieder mit einer richtig starken Mannschaft in Neulußheim vertreten. Den Anfang bildeten  am 1.4. ab 14 Uhr unsere Geländeläufer, wobei neben unseren „ alt bewährten Hasen“ zum ersten  Mal auf der Geländestrecke 1000m unser Team Lio ( Lilli Jacobs mit Lio ) für die DjK-Schwetzingen richtig flott unterwegs war. Bei den CSC Läufern lief es dieses Mal noch nicht ganz so rund, aber auch hier waren wir mit zwei Neustartern, die sich bei ihrem ersten Start sehr gut schlugen, vertreten: Alisa Konnowski mit ihrer Miley und Jens Jacobs mit seiner Brownie. Am 02.04.2017 mussten unsere Vierkämpfer erst einmal morgens mit heftigen Regengüssen während ihrer  Unterordnung  kämpfen, was offensichtlich für sie  kein Problem darstellte. Bei den folgenden Laufdisziplinen hatte dann das Wetter mit unseren Drei- und Vierkämpfern erbarmen und die Sonne zeigte sich wieder ein wenig. Claus Günther mit seiner Molly (56 / 280) und Oliver Kurtzke mit seinem Rusty (55 / 269) konnten sich richtig über ihre Ergebnisse freuen. Noch grösser war der Jubel, als etwas geschah, was niemand auf den Plan hatte : Der Teampokal , der an die Mannschaft mit der höchsten Punktezahl aus der Summe der errungenen Punkte eines Vierkämpfer, eines Geländeläufers 2000m und einer CSC-Mannschaft ging, holte sich die DjK – Schwetzingen mit 413 Punkten, wobei auch hier wieder einmal unsere Jugend einen großen Anteil dazu beitrug!

Geländelauf 5000m:

AK w ab 50 : Karin Kurtzke mit Rusty ( 24,33 ) : 1.Platz

Geländelauf 2000m:

AK m ab 15 : Lukas Wagner mit Anubis ( 7,24 ) : 1.Platz

AK w ab 50 : Karin Kurtzke mit Tarzan( 8,01) : 2.Platz

Geländelauf 1000m:

AK w bis 14: Lilli Jacobs mit Lio ( 5,59) : 1.Platz

CSC :

Jugend :

Lukas Wagner mit Anubis /Fabienne Günther mit Bailey / Anne Scheitweiler mit Rosi ( 77,41) : 5.Platz

Erwachsene ( 21 Mannschaften ):

Startergemeinschaft LuHu-DJK Schwetzingen :

Sebastian Ludwig mit Sheela/ Dennis Hofmann mit Pedro/ Claus Günther mit Molly (60,96 ) : 4.Platz

DJK Schwetzingen:

Anja Schwarz mit Sammy/Oliver Kurtzke mit Rusty / Alisa Konnowski mit Miley ( 84,59 ) : 14.Platz

Hartmut Rauch mit Caruso/ Jens Jacobs mit Brownie / Ute Germer mit Fee ( 88,53) : 15.Platz

Dreikampf:

AK w bis 14 : Anne Scheitweiler mit Rosi : 2.Platz

AK m ab 35 : Jens Jacobs mit Brownie : 1.Platz

Vierkampf 2:

AK w ab 15 : Fabienne Günther mit Bailey : 2.Platz

AK m ab 19 : Oliver Kurtzke mit Rusty ( 55 / 269 ) : 1.Platz

Vierkampf 3 :

Claus Günther mit Molly ( 56 / 280 ) : 1.Platz

Teampokal (7 Mannschaften ) : 1.Platz ( Vierkampf : Claus Günther mit Molly / Geländelauf 2000m : Lukas Wagner mit Anubis / CSC: Djk-  Schwetzingen 1 ( Jugend-CSC- Mannschaft))

Turnier in Bensheim am 26.03.2017

Am 26.03.2017 folgten  die ersten Vierkämpfer der DJK Schwetzingen nach der Winterpause der Einladung  zum Turnier  des  Vereines  Sporthunde Bergstrasse e.V. in Bensheim. Um 8 Uhr hieß es melden und pünktlich um 9 Uhr gingen unsere ersten 4 Starter im Vierkampf in der Turniersaison 2017 an den Start. Der Einstieg  in die Unterordnungen erfolgte grandios und ist kaum zu toppen. Claus Günther mit Molly und seine Tochter Fabienne Günther mit Bailey  sicherten  sich gleich einmal wieder eine Qualifikation für einen Startplatz  bei der swhv- Verbandsmeisterschaft, Oliver Kurtzke mit Rusty  und Fabienne Günther mit Bailey  eine Qualifikation zum Aufstieg in den Vierkampf 3 und Lukas Wagner mit Anubis holte sich gleich einmal eine erste glänzende Qualifikation zum Aufstieg in den Vierkampf 2 . Vielversprechender hätte die Saison für unsere Hundesportler nicht beginnen können.

Vierkampf 3 :

AK m ab 35 : Claus Günther mit Molly ( 58 / 277 ) : 1.Platz

Vierkampf 2 :

AK w ab 15 : Fabienne Günther mit Bailey ( 52 / 257): 1.Platz

AK m ab 19 : Oliver Kurtzke mit Rusty ( 57 / 268 ) : 1.Platz

Vierkampf 1 :

AK m ab 15 : Lukas Wagner mit Anubis ( 57 / 275 ): 1. Platz

Herzlichen Glückwunsch  an unsere erfolgreichen Vierkämpfer!

flutlichtturnier beim vfh weinheim

Zum Saisonende 2016 beim THS-Flutlichtturnier des VfH- Weinheim am 5.11.2016 starteten noch einmal 3 Vierkämpfer, 4 Hindernisläufer und 5 Shorty-Mannschaften für die DJK- Schwetzingen. Bei nass- kaltem Wetter stellten sich  die Hardcorer im THS noch einmal unter erschwerten Bedingungen einem Wettkampf in allen angebotenen Disziplinen. Alina Alt war bei ihrem ersten Start im  Hindernislauf mit Xia richtig flott unterwegs, Anja Schwarz mit Sammy und Lukas Wagner mit Anubis zeigten wieder einmal ihre extreme Schnelligkeit und Bastian Jacobs zeigte ebenfalls, was in einem kleinen Hund steckt. Im Vierkampf und im Shorty  konnte Oliver Kurtzke seine Schnelligkeit richtig  steigern. Fabienne Günther und Claus Günther glänzten – wie gewohnt- in den Laufdisziplinen. Nach 6- jähriger Turnierlaufbahn im THS mit Lukas und Barbara Wagner verabschiedet sich Sara altersbedingt aus den Sprungdisziplinen.

Vierkampf 2 :

AK w ab 15: Fabienne Günther mit Bailey : 1.Platz

AK m ab 19: Oliver Kurtzke mit Rusty ( 50 / 250): 1.Platz

Vierkampf 3:

AK m ab 35 : Claus Günther mit Molly ( 50/ 272 ) : 1.Platz

Hindernislauf:

AK m bis 14 : Bastian Jacobs mit Brownie : 1.Platz

AK m ab 15 : Lukas Wagner mit Anubis: 1.Platz

AK w ab 19 ( 8 Starter ):

Anja Schwarz mit Sammy : 1.Platz

Alina Alt mit Xia : 5.Platz

Jugend Shorty ( 9 Mannschaften)

Lukas Wagner mit Anubis/ Fabienne Günther mit Bailey : 4.Platz

Fabienne Günther mit Lio/ Bastian Jacobs mit Brownie: 5.Platz

Erwachsenen Shorty:

Alina Alt mit Xia / Anja Schwarz mit Sammy: 6.Platz

Oliver Kurtzke mit Rusty / Claus Günther mit Molly : 7.Platz

Barbara Wagner mit Sara / Hartmut Rauch mit Caruso : 12.Platz

Unter 16 gemeldeten Vereinen landete die DJK- Schwetzingen beim Mannschaftspokal für die 3 schnellsten gewerteten Hindernisläufer auf dem 3.Platz.

flutlichtturnier bei den luhu's

So langsam neigt sich die erfolgreiche  Turniersaison 2016 für unsere aktiven Turnierstarter dem Ende zu und am 29.10.2016 durften noch einmal ein Teil unserer Geländeläufer und unsere CSC-Mannschaftsläufer bei  einem schönen  THS-Turnier der Lussheimer Hundefreunde zeigen, was in ihnen steckt.  Auf allen  drei angebotenen Distanzen im  Geländelauf mit sehr anspruchsvollen Streckenverläufen, sowie im CSC war die DJK Schwetzingen vertreten. Sowohl im Geländelauf 2000m und 5000m holte sich Karin Kurtzke mit Tarzan bzw. Rusty in ihrer Altersklasse wieder einmal jeweils den 1.Platz. Auf der 1000m Geländestrecke erliefen sich Fabienne Günther mit Bailey und Claus Günther mit Molly ebenfalls die ersten Plätze in ihrer jeweiligen Altersklasse, wobei Claus  die Tagesbestzeit auf der Geländestrecke 1000m  in 3,33min ablieferte. Im CSC hatten wir eine richtig starke reine DJK  Jugendmannschaft am Start, die auch gleich bei ihrem ersten gemeinsamen Lauf eine tolle Leistung zeigte und auf deren weitere  Starts  wir nächstes Jahr gespannt sein dürfen. Die erste Qualifikation für die swhv Verbandsmeisterschaft 2017 haben sie sich jedenfalls schon mit ihrem ersten gemeinsamen Start erlaufen. Beim  Erwachsenen CSC starteten ebenfalls 3 Turnierteams der DJK Schwetzingen  in zwei Startergemeinschaften, wobei hier auch wieder einmal Claus Günther mit seiner Molly in Startergemeinschaft mit LuHu am 1.Platz beteiligt war. Hier die einzelnen Ergebnisse:

Geländelauf 5000m:

AK w ab 50 : Karin Kurtzke mit Rusty: 1.Platz  ( 25,15 )

Geländelauf 2000m:

AK w ab 50 : Karin Kurtzke mit Tarzan : 1.Platz ( 8,17 )

Geländelauf 1000m:

AK w ab 15:

Fabienne Günther mit Bailey:  1.Platz ( 4,33)

AK m ab 35:

Claus Günther mit Molly : 1.Platz ( 3,33)

Jugend-CSC ( 4 Mannschaften):

Lukas Wagner mit Anubis/ Fabienne Günther mit Bailey/Anne Scheitweiler mit Rosi : 2.Platz ( 67,40)

Erwachsenen – CSC ( 10 Mannschaften):

STG LuHu-DJK Schwetzingen

Melissa Hofmann mit Pedro/ Claus Günther mit Molly /Sebastian Ludwig mit Acy: 1.Platz

STG DJK Schwetzingen-LuHu

Barbara Wagner mit Sara/ Ute Germer mit Fee/Anja Amolsch mit Bella : 8.Platz

Elfde monnemer fluhdlischd-renne

Beim Elfde Monnemer Fluhdlischd-Renne am 22.10.2016 beim SSPV Mannheim wurde – wie scheinbar von der Turnierleitung bestellt-  passend gegen 15.30 Uhr der Wasserhahn von oben abgestellt. Durch den zuvor gefallenen Regen hatten aber die Teams teilweise mit ziemlich rutschigen Bahnen zu kämpfen. Zudem  machten einige Hunde eine völlig neue Erfahrung im CSC mit stimmungsvoll beleuchteten Hindernissen, die dann doch ein paar Hunde irritierten. Um 16.30Uhr ging es dann pünktlich mit den Hindernisläufen los, bei welchen die DJK Schwetzingen mit 3 Jugendlichen und 3 Erwachsenen vertreten waren. Spontan wurde nach dem Hindernislauf ein Einzel-CSC organisiert, bei dem nochmals kurz entschlossen Fabienne Günther, Lukas Wagner, Anja Schwarz und Claus Günther antraten, wobei sich Claus den 2.Platz (23 Teilnehmer) erkämpfte.  Nach einer stimmungsvollen Schwanensee Darbietung durch den SSPV- Mannheim folgten die CSC Läufe mit Lichterketten beleuchteten Hindernissen im Flutlicht. Auch hier war die DJK Schwetzingen wieder stark vertreten, mit 2 Jugend-CSC Mannschaften in Startergemeinschaft, so wie 2 Erwachsenen CSC – Mannschaften, wobei sich eine Jugend-CSC-Mannschaft und eine Erwachsenen-CSC- Mannschaft gleich einmal wieder theoretisch eine swhv- Qualifikationszeit für  das kommende Turnierjahr erliefen.

Hindernislauf:

AK 14 m : Bastian Jacobs mit Brownie : 1.Platz

AK 15m : Lukas Wagner mit Anubis: 1.Platz

AK 15w: Fabienne Günther mit Bailey: 1.Platz

AK 19m: Oliver Kurtzke mit Rusty: 6.Platz

AK 19w: Anja Schwarz mit Sammy 4.Platz ( 13 Starter)

AK35m: Claus Günther mit Molly: 1.Platz

CSC Jugendliche:

Lussheimer Hundefreunde/ DJK Schwetzingen:

Melissa Hofmann mit Pedro/ Fabienne Günther mit Bailey/ Lukas Wagner mit Anubis: 2.Platz

Lussheimer Hundefreunde/ HSV Kraichtal/DJK Schwetzingen:

Basti Jacobs mit Brownie/Lara Keller mit Emma/Veronique Kürschner mit Bandit: 4.Platz

CSC Erwachsene (24 Mannschaften) :

DJK Schwetzingen2:

Oliver Kurtzke mit Rusty/Claus Günther mit Molly/ Alina Alt mit Xia: 6.Platz

DJK Schwetzingen 1:

Barbara Wagner mit Sara/Ute Germer mit Fee/Anja Schwarz mit Sammy: 17.Platz

Unter 12 angetretenen Vereinen belegte die DJK Schwetzingen in der Mannschaftswertung einen hervorragenden 3.Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle angetretenen Hundesportler, das habt ihr alle wieder toll gemacht!

 

VDH Rot

Am 15.10.2016 traten 4 Geländeläufer für die DJK  Schwetzingen bei einem kleinen, aber feinen Turnier beim VDH Rot an. Krankheitsbedingt musste leider unsere Karin Kurtzke kurzfristig  ihre beiden Starts absagen. Auf der 1000 m Strecke starteten auf einer schönen Waldstrecke Fabienne Günther mit ihrem Bailey und Lukas Wagner mit seinem Anubis, wobei er die schnellste Zeit des Turniers auf der 1000m Strecke wieder einmal hinlegte. Auf der 2000m Strecke startete Stefan Fischer mit seinem Lewis und Barbara Wagner mit ihrer Sara.

Geländelauf 1000m:

AK w ab 15: Fabienne Günther mit Bailey : 3.Platz

AK m ab 15: Lukas Wagner mit Anubis : 1.Platz ( 3:31)

Geländelauf 2000m:

AK w ab 35: Barbara Wagner mit Sara 3.Platz

AK m ab 35: Stefan Fischer mit Lewis : 2.Platz

Vdh ths deutsche meisterschaft 2016

Für das letzte Großereignis in der Turniersaison 2016 die  VDH DEUTSCHE MEISTERSCHAFT THS  in Hof vom 8.Oktober bis zum 9.Oktober 2016  qualifizierten sich für die DJK Schwetzingen- Abteilung Hundesport- unsere Karin Kurtzke erneut für zwei Starts mit ihrem Rusty im Geländelauf 5000m und mit ihrem Tarzan im Geländelauf 2000m, sowie unser Abteilungsleiter Claus Günther mit seiner Molly im Vierkampf 3. Am ersten Tag hieß es bei nass kaltem Wetter  als erstes „ Start frei“ auf einer rutschigen, bergigen, anspruchsvollen  5000m Geländestrecke für einen voll motivierten Rusty mit unserer Karin Kurtzke im Schlepptau. Kurz darauf folgte für unsere Karin Kurtzke nochmals ein flotter 2000m Geländelauf mit Tarzan, mit welchem  die Beiden auf der GL 2000m ( 8:30) in der Startergruppe weiblich Erwachsenenklasse B  am Ende einen tollen, aber undankbaren 4.Platz belegten, nachdem Karin  nach ihrem sehr schnellen ersten Lauf auf 5000m beim 2000m Geländelauf ein wenig die Kräfte verließen. Am Ende des ersten Tages bewahrheitete  sich, dass sich als Krönung der Turniersaison 2016 Karin Kurtzke auf der GL 5000m mit Rusty (23:07) souverän den VdH Deutscher Meister Titel gesichert hatte! Am Abend ließen die Hundesportler einen schönen Wettkampf gemeinsam in gemütlicher Runde review  passieren. Am nächsten Morgen, den 9.10. fiel dann der Startschuss für die Vierkämpfer. Team Molly trat pünktlich um 8:20 Uhr mit Unterstützung  der angereisten Fangemeinde unter den gestrengen Augen des Leistungsrichters zur Unterordnung an, bei der sie sich gleich einmal gemeinsam hervorragende 53 Punkte (von möglichen 60)  verdienten. Auch in den Laufdisziplinen lief es wieder richtig rund mit 5 fehlerfreien, sehr schnellen Läufen. Am Ende hieß es für Team Molly ein hervorragender 5.Platz mit 278 Punkten  in der Startgruppe männlich Erwachsenenklasse A (Zusammenwertung von AK 19 und AK 35), in der 15 der besten Vierkämpfer Deutschlands starteten. Die DJK Schwetzigen- Abteilung Hundesport- ist richtig stolz auf ihre beiden Vertretern auf den beiden Deutschen Meisterschaften

Hsv Speyer Brezelcup

Beim Speyrer Brezel Cup am 25.09.2016 startete die DJK Schwetzingen mit einer richtig großen Mannschaft durch und erhielt somit auch den Brezelpokal für den Verein mit den meisten Teilnehmern. Den Auftakt machten unsere Geländeläufer, die eine Asphaltstrecke mit Wendepylone und Gegenverkehr mit 1000m bzw. 2000m bewältigen mussten. Das Nestküken Alexa Amolsch bestritt hier ihren ersten Geländelauf 2000m mit ihrer Bella in einer super Zeit von 12:08 und Lukas Wagner legte mit seinem Anubis den schnellsten Geländelauf des Tages in 7:38 hin. Jens Amolsch hatte leider das Pech, dass sich Hunde leider doch nicht immer so einfach untereinander austauschen lassen, wodurch uns leider ein sehr schneller Geländeläufer aus der Wertung fiel. Auch unsere Vierkämpfer, Dreikämpfer und Hindernisläufer räumten nur so die Fliesen / 1. und 2.Plätze ab. So lieferte Oliver Kurtzke nach einer längeren Verletzungspause gleich eine 50er Unterordnung im VK 2 ab. Alle unsere Hundesportler haben ganz tolle Leistungen gezeigt! 
Geländelauf 1000m :
AK w ab 15: Fabienne Günther mit Bailey : 1.Platz
AK w ab 50 : Karin Kurtzke mit Tarzan : 1.Platz
Geländelauf 2000m :
AK w bis 14 : Alexa Amolsch mit Bella : 1.Platz
AK m ab 15 : Lukas Wagner mit Anubis : 1.Platz
AK w ab 19 : Anja Schwarz mit Sammy : 1.Platz
AK w ab 35 : Barbara Wagner mit Sara : 1.Platz
AK w ab 50 : Karin Kurtzke mit Tarzan : 1.Platz
Vierkampf 2 :
AK w ab 15 :Fabienne Günther mit Bailey : 1.Platz
AK m ab 19 : Oliver Kurtzke mit Rusty : 1.Platz
AK w ab 50 : Ute Germer mit Ivy : 1.Platz
Vierkampf 3:
AK m ab 35 : Claus Günther mit Molly : 1.Platz
Dreikampf:
AK m ab 15 : Lukas Wagner mit Anubis : 1.Platz
AK w ab 19 : Anja Schwarz mit Sammy : 1.Platz
Hindernislauf:
AK w bis 14: Anne Scheitweiler mit Rosi : 1.Platz
Anne Scheitweiler mit Lio : 2.Platz
AK m ab 15 : Lukas Wagner mit Anubis : 2.Platz
AK w ab 35: Anja Amolsch mit Bella: 2.Platz

DHV - Deutsche Meisterschaft 2016

Für das Großereignis im Turnierhundesport, die dhv Deutsche Meisterschaft auf dem Flugplatz Eggersdorf/ Müncheberg in Berlin / Brandenburg vom 16.09.-18.09.2016 qualifizierten sich zwei unserer aktiven Turnierhundesportler durch ihre Leistungen auf der swhv Verbandsmeisterschaft.So starteten für die DJK Schwetzingen Abteilung Hundesport unser Abteilungsleiter Claus Günther mit seiner Molly in der Königsdisziplin Vierkampf 3 und unsere Karin Kurtzke absolvierte gleich 2 Starts für die DJK Schwetzingen, einmal im Geländelauf 2000m mit Tarzan und ein weiteres Mal im Geländelauf 5000m mit Rusty. Bei optimalen Bedingungen- feucht und kühl- ging es erst einmal für unsere Karin am Samstag, den 17.09. morgens mit ihrem Rusty auf eine anspruchsvolle 5000m Geländestrecke , um nach einer 3/4 Stunde Ruhephase nochmals auf der 2000m Strecke mit Tarzan durchzustarten. Um 13.42 Uhr hieß es für Team Molly unter den gestrengen Augen des Leistungsrichters, die erste Disziplin Unterordnung zu laufen. Mit einer 48 Unterordnung ging es dann am Sonntag, den 18.09. in die Laufdisziplinen. Claus bewältigte den Hürdenlauf und den 1.Slalom mit seiner Molly fehlerfrei, während Molly leider beim 2.Slalom nicht gleich durchs Ziel lief. Bei den abschließenden zwei Hürdenläufen zeigten die beiden nochmals ihre extreme Schnelligkeit. Am Ende belegte Claus Günther mit seiner Molly einen hervorragenden 4.Platz im VK3 in seiner Altersklasse unter 15 Startern mit 270 Punkten. Auch unsere Karin schlitterte ganz knapp mit Rusty im Geländelauf 5000m am Treppchenplatz vorbei auf den undankbaren 4.Platz in 26:57 min und mit Tarzan im Geländelauf 2000m auf den 5.Platz in 8:33 min. Ein toller Wettkampf liegt hinter unseren beiden Hundesportlern mit schönen neuen Erfahrungen. Wir gratulieren den Beiden zu ihren tollen Leistungen!

K.O. ChallEnge beim hus mannheim

Am 3.September 2016 nahmen Lukas Wagner mit seinem Anubis in einer Startergemeinschaft mit dem HSV Edingen Nadine Kraft mit Haras und Lina Dittrich mit Emmy im Team Colli(e)sion  - geballte Colliepower- beim HUS Mannheim am K.O.CHALLENGE MIT CSC IM EM-FORMAT teil. Bei den beiden CSC- Vorläufen musste man sich zuerst für die CSC Gruppenphase qualifizieren, wobei man beide Läufe nach der Meldekarte absolvieren musste. In diesen beiden Läufen startete  Nadine mit Haras auf Bahn 1, Lina mit Emmy auf Bahn 2 und Lukas mit Anubis auf Bahn 3. In der CSC Gruppenphase, bei der im Zufallsprinzip 4 Gruppen mit je 4 Mannschaften gebildet wurden, lief in jeder Gruppe jeder gegen jeden und die zwei besten Mannschaften in jeder Gruppe kamen dann ins CSC Finale im K.O. – System. Da es in den Vorläufen bei den Dreien noch nicht so optimal lief, entschieden sie sich die Belegung der Bahnen kurzerhand  zu tauschen, was ab hier möglich war. Lukas übernahm Bahn 1, Nadine Bahn 2 und Lina Bahn 3, was sich als richtig gute Entscheidung entpuppte. In dieser Besetzung erreichten sie in der Gruppe B den 2.Platz,  schlugen im Viertelfinale im K.O.- System ihre Gegner und mussten sich erst im Halbfinale geschlagen geben.  Bei 17 angetretenen Mannschaften erreichten sie einen hervorragenden 4.Platz und ergatterten als Krönung den begehrten Wanderpokal für das beste CSC-Team, das nicht von HUS- Mannheim stammte. 8 CSC-Läufe bei hochsommerlichen Temperaturen liegen hinter diesem Team und eine schöne neue Erfahrung eines etwas anderen Turniers. Schön und spannend war`s….

Turnier beim SSPV Mannheim

Am 07.08.2016 traten bereits einen Tag nach dem Ferienspaß schon wieder bei tropischen Temperaturen 3 Vierkämpfer und 2 CSC- Mannschaften beim SSPV Mannheim an. Unser Team“ Wuschel“ Fabienne Günther mit Bailey holte sich bei ihrem zweiten Start im VK1 mit einer Unterordnung von 56! und einer Gesamtpunktzahl von 259 gleich die 2.Quali für den VK2. Unser Claus zeigte seine gewohnte souveräne Leistung (54 / 277) und unser Stefan startete zum ersten Mal mit Merlin im Vierkampf. Die Jugend-CSC Mannschaft legte trotz Fehler eine super Zeit hin und holten sich damit schon einmal eine 1.Quali  für die nächste swhv – Verbandsmeisterschaft.  Die Erwachsenen-CSC- Mannschaft hatte ihren Spaß und erreichte Dank ihres unschlagbaren “ Schlussläufers“ den 10.Platz von 15 Mannschaften.  Hier die einzelnen Platzierungen, wobei VK1, VK2 und VK3 zusammen gewertet wurden:

VK1 AK w ab 15 : Fabienne Günther mit Bailey 2.Platz ( 56/259)

VK3 AK m ab 35 : Claus Günther mit Molly 1.Platz (54/277)

VK1 AK m ab35 : Stefan Fischer mit Merlin 5.Platz

CSC- Jugend:

Lukas Wagner mit Anubis / Fabienne Günther mit Bailey / Nathalie Holl mit Apollo : 2.Platz ( 75,87)

CSC-Erwachsene bei einem Starterfeld von 15 Mannschaften:

Barbara Wagner mit Sara/ Kirsten Fischer mit Merlin / Claus Günther mit Molly : 10.Platz (83,06)

Herzlichen Glückwunsch an alle Hundesportler zu ihren Leistungen!

Flutlichtturnier beim PHC Knielingen

Am 30.Juli 2016 waren wir mit einem Großteil unserer THS- Turniergänger beim Flutlichtturnier beim PHC Knielingen mit Urlaubsfeeling in einer lauen Sommernacht vertreten. Für ein paar unserer Mannschaften war dies eine völlig neue Herausforderung, bei ungewohnten Lichtverhältnissen zu starten. Bis auf eine unsanfte Berührung eines Hundes mit dem Trapez, die glücklicherweise glimpflich ausging, haben dies alle sehr gut gemeistert. Unser Claus lief mit seiner Molly wieder einmal Tagesbestzeit im Hindernislauf (1.Platz in 19,56).Wir gratulieren zu folgenden Platzierungen:
CSC-Jugend:
Nina Fritsch mit Luna / Fabienne Günther mit Bailey / Lukas Wagner mit Anubis: 1.Platz
Hindernislauf:
w ab 15 : Fabienne Günther mit Bailey: 3.Platz
w ab 19 :Anja Schwarz mit Sammy : 6.Platz
m bis 14 : Bastian Jacobs mit Brownie : 1.Platz
m ab 15: Lukas Wagner mit Anubis: 1.Platz
m ab 35 :Claus Günther mit Molly : 1.Platz 
Shorty – Jugend :
Fabienne Günther mit Lio / Bastian Jacobs mit Brownie : 2.Platz
Shorty – Erwachsene bei einem Starterfeld von 24 Mannschaften:
Claus Günther mit Molly / Lukas Wagner mit Anubis : 2.Platz (20,11 )
Alina Alt mit Xia / Anja Schwarz mit Sammy : 5.Platz ( 22,26)
Ein rundum gelungenes Sommernachtsturnier liegt hinter uns und wir möchten uns beim PHC Knielingen für ein schönes Turnier mit toller Atmosphäre bedanken.

Jugendtrainingslager beim DJK Schwetzingen

Jugendtrainingslager vom 22.07-24.07.2016 beim DJK-Schwetzingen, so war es ursprünglich geplant. Nachdem am Freitag, den 22.07. gerade liebevoll die Zelte aufgestellt worden waren, meinte es das Wetter leider gar nicht gut mit unserer Jugend. Innerhalb von Minuten kam eine Sintflut mit Hagel und Sturmböen auf und baute in Sekunden ab, was zuvor in mühevoller Arbeit errichtet worden war. Mit Hilfe von DRK und Feuerwehr wurden die Jugendlichen mit ihren Hunden und ihren Betreuern erst einmal in der Reithalle beim angrenzenden Reiterverein in Sicherheit gebracht. Ein großes Lob an alle Beteiligten, die sich in dieser Ausnahmesituation vorbildlich verhalten haben und zu keinem Zeitpunkt Panik aufkommen ließen. Eine Herausforderung der besonderen Art, die sich zwar niemand wünscht, aber wieder einmal unter Beweis gestellt hat, was wir für eine tolle Jugend zur KG04 zählen dürfen. Bis auf eine schmerzhafte Beule bei einer Jugendlichen und eine schmerzende Rippe bei einer Betreuerin waren keine schlimmeren Verletzungen zu verzeichnen. Ein Mannschaftszelt und Musikboxen wurden ein Opfer dieser rohen Naturgewalt. Nachdem alle Jugendlichen von ihren Eltern am gleichen Abend noch abgeholt worden waren, hieß es aufgrund weiterer Sturmwarnungen für Samstag Platzverbot. Am Sonntag traf man sich dann um 9 Uhr zu einem gemeinsamen ausgiebigen Frühstück und anschließendem Trainingsprogramm. Im Kurzverfahren wurde das geplante Programm komprimiert an einem Tag durchgeführt, was alle Beteiligten ein wenig entschädigte und sich zu einem richtig schönen Tag noch entwickelte. Zudem wurde noch der“ stürmische “Geburtstag von Mailie vom Freitag mit leckeren Cocktails nachgefeiert.
Am 23.Juli starteten beim THS-Turnier beim VdH Mannheim-Feudenheim im VK1 unsere Ute Germer mit ihrer Ivy und holte sich damit die 2.Qualifikation für VK2 2.Platz (56 / 244). Mit Fee startete Ute im Shorty mit unserem Hartmut Rauch mit seinem Caruso und belegten gemeinsam den 3.Platz. Im Dreikampf erstritt sich Hartmut mit Caruso den 2.Platz. Herzlichen Glückwunsch Euch Beiden!
 

THS Turnier beim VDH Bauerbach

Am 17.07.2016 war die DJK Schwetzingen mit einer richtig stark besetzten Mannschaft beim Turnier in Bauerbach beim 7. Otto-Schneider –Gedächtnis-Cup vertreten. 2 Geländeläufer 2000m, 4 Shortymannschaften, 7 Hindernisläufer ,2 CSC-Mannschaften und 2 CSC Mannschaften unter Schwetzinger Beteiligung konnten wir stellen!- eine richtig tolle Truppe hat sich hier gefunden und es hat so richtig Spaß gemacht mit Euch allen! Einen herzlichen Dank für die tatkräftige Unterstützung unserer aktiven Hundesportler durch die unermüdlichen Helfer im Hintergrund, ohne Euch wäre dies alles gar nicht zu bewerkstelligen.
Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
Geländelauf 2000m:
AK m ab 15 : Lukas Wagner mit Anubis 1.Platz ( 7,38)
AK m ab 35 :Stefan Fischer mit Lewis : 2.Platz ( 8,04) – Lewis großes Comeback !
Shorty- Jugend:
Anne Scheitweiler mit Lio/Fabienne Günther mit Rosi : 2.Platz
Shorty-Erwachsene:
Alina Alt mit Xia/ Anja Schwarz mit Sammy : 2. Platz
Claus Günther mit Molly/ Lukas Wagner mit Anubis: 4.Platz
Barbara Wagner mit Sara / Hartmut Rauch mit Caruso: 11.Platz
Hindernislauf:
AK w bis 14: Anne Scheitweiler mit Lio : 1.Platz
AK m bis 14 : Bastian Jacobs mit Brownie : 1.Platz
AK w ab 15: Fabienne Günther mit Bailey : 2.Platz
AK w ab 19: Anja Schwarz mit Sammy : 1.Platz
AK w ab 35 :Kirsten Fischer mit Merlin : 2.Platz
AK m ab 35 : Claus Günther mit Molly : 1.Platz
AK m ab 50 : Hartmut Rauch mit Caruso : 4.Platz
CSC-Jugend:
Startergemeinschaft : LuHu / DJK Schwetzingen / Kraichtal
Melissa Hofmann mit Pedro/ Fabienne Günther mit Bailey/ Lara Keller mit Emma: 1.Platz
Fabienne Günther mit Rosi/ Bastian Jacobs mit Brownie / Lukas Wagner mit Anubis : 3.Platz
CSC- Erwachsene:
Startergemeinschaft LuHu/ DJK Schwetzingen :
Daniela Novak mit Apollo/ Ramona Bittmann mit Acy / Claus Günther mit Molly: 1.Platz
Barbara Wagner mit Sara / Stefan Fischer mit Merlin / Hartmut Rauch mit Caruso : 5.Platz
Herzlichen Glückwunsch an Bastian und Hartmut zu ihrem ersten CSC-Start, habt ihr Beiden richtig gut gemacht!
Als besondere Krönung ging dann noch der Mannschaftspokal an LuHu unter Beteiligung von Claus in der CSC- Mannschaft!

SWHV Meisterschaft beim VDH Metzingen

Für die Teilnahme an der Verbandsmeisterschaft vom 01.-03.07.2016 beim VdH Metzingen hatten sich 3 unserer aktiven Turniergänger qualifiziert. So reisten unser Claus mit seiner Molly, Fabienne mit ihrem Bailey und Lukas mit seinem Anubis am Freitag mit ihrer Anhängerschaft an, um 3 Tage lang ihre Zelte in Metzingen aufzuschlagen. Vielen Dank auch für die tatkräftige Unterstützung unserer Hundesportler durch die zahlreich angereisten Vereinsmitglieder! Am ersten Turniertag lief es für unseren Claus mit seiner Molly mit einer 55 Unterordnung richtig rund, während sich unsere CSC-Läufer in Startergemeinschaften leider nicht für die Finalläufe am Sonntag qualifizierten. Lukas hatte ebenfalls das Pech in einer sehr laufstarken Altersklasse zu starten und somit reichte es nicht ganz für einen Treppchenplatz. Am Sonntag gab dann Claus mit seiner Molly noch einmal alles in den Laufdisziplinen und erreichte bei seinem ersten Start bei einer SWHV Verbandsmeisterschaft gleich einen hervorragenden 2.Platz! Spaß hat es allen gemacht und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!
VK 3 m ab 35 :
Claus Günther mit Molly 2.Platz ( 55 / 277 )
GL 2000m ab 15:
Lukas Wagner mit Anubis 5.Platz
CSC - Jugend: 
LuHu / Kraichtal /Schwetzingen
Melissa Hofmann mit Sami / Lara Keller mit Emma / Fabienne Günther mit Bailey : 13.Platz
CSC- Erwachsene:
LuHu / Schwetzingen:
Daniela Novak mit Apollo / Ramona Bittmann mit Acy/ Claus Günther mit Molly : 30.Platz

Jugend-Combicup-Meisterschaft beim VDH Bauerbach 2016

In den frühen Morgenstunden am 26.Juni 2016 hieß es für 3 unserer Jugendlichen mit ihren Begleitern zur Jugend-Combi-Meisterschaft in Bauerbach durchzustarten. Bei dieser Meisterschaft bilden jeweils ein Geländeläufer , ein Teilnehmer im Teamtest und ein Dreikämpfer eine Mannschaft Dieses Jahr stellte die KG 04 wieder einmal 8 Mannschaften, davon 3 in der Altersklasse 11 und 5 Mannschaften in der Altersklasse 15.Insgesamt stellten sich 4 Mannschaften der Altersklasse 11 und 17 Mannschaften der Altersklasse 15 aus 7 Kreisgruppen sich einem schön anzuschauenden Wettkampf. Es ist immer beeindruckend, auf welch hohen Niveau diese Meisterschaft von den Jugendlichen ausgetragen wird. Nach dem Melden um 7 Uhr bewältigten gleich unsere Fabsi mit ihrem Bailey und Lukas mit seinem Anubis eine sehr kräfteraubende Geländestrecke von 2 km. Beide waren trotzdem am Anfang eine lang gezogene asphaltierte Steigung überwunden werde musste, recht flott unterwegs .Herzlichen Glückwunsch an Fabsi zu ihrer tollen Leistung bei ihrem ersten Start im Geländelauf! Nach dem Teamtest stellten sich unsere Lea mit ihrer Rosi und nochmals Lukas mit seinem Anubis einem Dreikampf, wobei Lea diese Herausforderung wie ein "routinierter“ Hundesportler meisterte. Hier die Platzierungen unter Mitwirkung unserer Jugendlichen:
Altersklasse 11 :
Leon- Luca Fritz im GL / Lara Keller im Teamtest / Lea Scheitweiler im Dreikampf : 2.Platz (421 )
Altersklasse 15 :
Elias Becker im GL / Mailie Hildenbrand im Teamtest / Lukas Wagner im Dreikampf : 1.Platz (453 )
Lukas Wagner im GL / Franziska Schmitteckert im Teamtest / Solveig Fahrländer im Dreikampf : 8. Platz (434)
Fabienne Günther im GL / Selina Diefenbacher im Teamtest / Melissa Hofmann im Dreikampf : 10.Platz (433 )
Unsere Jugend war einfach wieder nur klasse!

Turnier beim VDH Sandhausen

In den frühen Morgenstunden traten wir am 11.06.2016 mit einer  stark besetzten  Mannschaft in Sandhausen an. Zum ersten Mal konnten wir eine komplette Jugend-CSC- Mannschaft stellen und unsere Anja lief mit ihrem Sammy ihren ersten GL 2000m in Bestzeit! Unsere beiden Geländeläufer waren richtig schnell unterwegs, während sich unsere Jugend-CSC- Mannschaft noch in der Findungsphase befindet. Unsere Lea mit ihrer Rosi auf Bahn 3 zeigte bei ihrem ersten CSC-Start einen wunderschönen fehlerfreien Sprint. Die Erwachsenen CSC-Mannschaft in Startergemeinschaft mit LuHu lief ebenfalls ganz vorne mit und unsere Hindernisläufer flogen regelrecht über die Bahn.                                   Hier  die einzelnen Ergebnisse:

GL 2000m :

AK m ab 15: Lukas Wagner mit Anubis : 1.Platz ( 6.58 )

AK w ab 19 : Anja Schwarz  mit Sammy : 5.Platz / 12 Starter ( 7.49)

 

CSC – Jugend  :                                                                                                                                    DJK Schwetzingen

        Fabienne Günther mit  Bailey                                                                                                             Lukas Wagner mit Anubis                                                                                                                 Lea Scheitweiler mit Rosi             4.Platz

 

CSC – Erwachsene: 

                                                                                                                                                 Lussheimer Hundefreunde / DJK Schwetzingen

         Daniela Nowak mit Apollo                                                                                                                  Claus Günther mit Molly                                                                                                                    Alina Alt mit Xia                             6.Platz / 19 Startmannschaften

 

HL:

AK m bis 14: Bastian Jacobs mit Brownie :  1.Platz

AK w bis 14 : Anne Scheitweiler mit Lio ; 3.Platz

AK m ab 15 : Lukas Wagner mit Anubis : 1.Platz

AK w ab 19 : Anja Schwarz mit Sammy : 1.Platz / 7 Starter

AK m ab 35: Claus Günther mit Molly : 1. Platz

Herzlichen Glückwunsch vor allem an unsere Erststarter zu ihrem tollen Einstieg  und wir freuen uns auf noch viele gemeinsame Starts. Ihr wart spitze!

Der zweite Turniertag in Sandhausen  am 12.06.2016 verlief genauso erfolgreich für unsere Hundesportler, wie der erste Turniertag endete. Unsere Fabienne  wagte sich mit ihrem Bailey sehr erfolgreich an ihren ersten Vierkampf und holte sich bei ihrem ersten Start im VK1 gleich die erste Qualifikation zum Aufstieg in den VK2! Wieder einmal zeigte unser Claus hervorragende Leistungen im VK3. Unsere Shortyteams  meisterten teils im strömenden Regen  souverän ihre Bahnen. In der Mannschaftswertung verfehlten wir ganz knapp mit nur 2 Punkten Differenz zu den Pokalgewinnern den Wanderpokal!

Vierkampf 1 :

AK w ab 15 : Fabienne Günther mit Bailey  2.Platz  ( 49 / 261)

Vierkampf 3:

AK m ab 35 : Claus Günther mit Molly 1.Platz ( 55 / 278 )

Shorty- Jugend :

DJK Schwetzingen Jugend 1

Lukas Wagner mit Anubis / Bastian Jacobs mit Brownie 2.Platz

DJK Schwetzingen Jugend 2:

Fabienne Günther mit Lio / Lea Scheitweiler mit Rosi 3.Platz

Shorty-Erwachsene ( bei 11 Mannschaften ):

DJK Schwetzingen

Alina Alt mit Xia / Anja Schwarz mit Sammy 5.Platz

In die Mannschaftswertung wurden gewertet:

VK :Claus Günther / GL : Lukas Wagner und Anja Schwarz / HL : Claus Günther und Lukas Wagner

2. Platz  ( bei insgesamt 5 Mannschaftswertungen) mit 598 Punkten!

Zwei anstrengende, aber sehr erfolgreiche Turniertage liegen hinter unsere Hundesportler. Weiter so!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Djk-Hundesport Schwetzingen